Torpus & The Art Directors kommen aus Niebüll und wollen nun als nächste Band die Reise nach Süden antreten. Erste Station (wie so oft): Hamburg! Bereits als Quintett zieht die Band in eine 2-Zimmer-Wohnung ein. Von ihrer neuen Basis aus, überziehen sie die Stadt mit ihrem Folk-Pop, irgendwo zwischen Fleet Foxes, Mumford and Sons oder den poppigen Songs von Arcade Fire.

Die ersten Stationen sind noch wenig glamourös: Weihnachtsmärkte, Wohnzimmer, Scheunen und der ein oder andere Waschsalon. Doch so viel Enthusiasmus bleibt nicht unbemerkt, die Hamburger Indie-Instanz Grand Hotel van Cleef begeistert sich für Sönke Torpus und seine Bandmitglieder. Es folgt die erste große Deutschland-Tournee, die das Quintett mit ihrem Album „From Lost Home To Hope“ nun auch nach Dresden führt.

Wir verlosen 1×2 Freikarten für Torpus & The Art Directors am 4.12. in Societätstheater. Schickt dazu eine E-Mail mit eurem vollen Namen und dem Betreff „Küste“ an: gluecksfee@campusradiodresden.de

Die Gewinner gibt’s in der Funkstube, am 29. November um 10 nach 7 auf coloRadio!