In der Kategorie „klein & niedlich“ wächst das Angebot der Musikfestivals in Deutschland. Es erfreut das Herz, dass zahlreiche Veranstaltungen mehr als ein Flunkyball-Spielfeld und ein Wochenende im Rausch bieten wollen. Neben der Musik stehen immer häufiger Literatur, Kunst oder abwechslungsreiche Workshops im Mittelpunkt der Festivals.

Zu den jungen und anstrebenden Musikfestivals, die wir als entdeckenswert erachten, gehört eindeutig das Fuchsbau Festival in Wederade bei Hannover.

Wir haben mit den Organisatoren des Festivals gesprochen, um etwas mehr über das kommende Event zu erfahren. Christoffer, der beim Fuchsbau Festival für die PR verantwortlich ist, erzählte uns kurz, was die Besucher in Wederade erwartet.

Wenn ihr wissen wollt, was sich hinter dem diesjährigen Motto „Flucht“ verbirgt oder mehr über das Fuchsbau Festival erfahren möchtet, hört in unsere Sendung rein. Darin haben wir neben vielen Interviews auch einen neuen Beitrag aus der Rubrik „Für Klug­schei­ßer und Bes­ser­wis­ser“ – am Mittwoch um 18 Uhr auf coloradio.org.

Foto: Kevin Muenkel

Foto: Kevin Muenkel

Und wer bis Mittwoch nicht warten möchte oder am besten vor Ort rausfinden möchte, was sich hinter dem Fuchsbau Festival verbirgt, der kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen noch 1×2 Freikarten fürs Fuchsbau Festival. Wenn ihr für ein Wochenende aufs Land fliehen möchtet, schickt uns eine E-Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Flucht“ an gluecksfee@campusradiodresden.de. Der Gewinner wird am Mittwoch nach der Sendung benachrichtigt.