Obwohl es lange still um Gisbert zu Knyphausen gewesen ist, war der Singer/Songwriter in den letzten Jahren an vielen Projekten beteiligt. Mit uns sprach er über Kid Kopphausen, seine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, das „Heimspiel zu Knyphausen“, seiner Verbindung zu Olli Schulz und über Pläne für ein neues Album.