Das Königreich, das Genetikk regiert, erstreckt sich über weite Teile des Deutschrap. Vier Jahre ist es her, dass das Label Selfmade Records dem Duo das Tor zum Schloss geöffnet hat, in dem neben Genetikk auch Musiker wie Kollegah, Favorite, 257ers und Karate Andi ihren Platz gefunden haben.

Aber eins nach dem anderen. Genetikk – Das sind Rapper Karuzo und Produzent Sikk, die beide für den musikalischen Eindruck der Crew verantwortlich sind. Sie arbeiten gemeinsam mit einer fünfköpfigen Entourage, die organisieren, visualisieren und das Modelabel Hikids betreiben. Eben alles was das Volk begehrt.

Die Jungs sind das Gesamtkunstwerk unter den Kickstartern der Deutschrap Szene. Schon das zweite Album unter Selfmade Records D.N.A. stürmt die Spitze der deutschen Albumcharts. Die aktuelle Platte, Achter Tag, setzt noch einen drauf – Platz 1 in Deutschland, Östereich und der Schweiz.

Die Hip-Hop-Welt feiert die Wu-Tang-Ästhetik, hochwertige Beats und Karuzos außergewöhnliche raue Stimme. Wenn ihr mich fragt, surft hier Mittelmaß im Trendmantel auf einer Welle des Fames in eure hippen Ohren. Bei Karuzo heißt das:

Mich interessieren weder Reviews noch Hype – alles was ich will ist’n frisches Paar Nikes.

Karuzo

Bei genauem Hinhören halten die Klänge der Crew der vorausgehenden Runduminszenierung kaum stand. Aber Deutschrap ist in diesen Tagen nicht gut auf Kritik zu sprechen, Zyniker werden im Burggraben ertränkt. Also immer schön vorsichtig: Wir sprechen hier immer noch von Genetikk und die sind richtig cool ey, die sind king!

Wisst ihr noch, als damals die Jungs von Aggro Berlin das Zepter geschwungen haben? Jene vergangene Dynastie, die Sido und B-Tight auf ihre Untertanen losgelassen haben. Sie haben den Deutschrap von der Straße auf eure MP3 Player katapultiert. Oder waren das damals noch Walkmans?
Das Schloss steht jetzt in Düsseldorf, ob wir wollen oder nicht. Wir verlosen also 3×2 Karten für Genetikk am 12. Februar in der Reithalle. Wenn ihr es gar nicht mehr erwarten könnt, eure frischen Nikes anzuschnallen und euch unter die coolen Kids zu mischen, sendet eine E-Mail mit dem Betreff „weristdercoolstehier“ und eurem Namen an gluecksfee@campusradiodresden.de. Die Gewinner werden bis zum 11. Februar benachrichtigt.