We Were Promised Jetpacks starteten 2003 als eine Schülerband in Edinburgh. Ihre innovativen Klänge verhelfen der Band prompt zum Sieg beim Battles Of The Bands-Contest. Kurz danach verlieren sich die Mitglieder aber aus den Augen. Später finden sie in Glasgow wieder zusammen und schaffen es auch endlich, ihre Musik im Radio zu platzieren. Dabei legen Adam Thompson (Gesang, Gitarre), Michael Palmer (Gitarre), Sean Smith (Bass) und Darren Lackie (Schlagzeug) mit ihren Songs schon immer einen deutlichen Fokus auf ausladenden Gitarrenriffs, dynamische und eingängige Rhythmen und deutliche Laut-/Leise-Kontraste. We Were Promised Jetpacks fanden ihre Inspiration hierfür meist bei Bands wie Frightened Rabbit oder The Twilight Sad, kreierten aber ihren eigenen Stil.

[Unsere Musik] besteht eigentlich nur aus uns vieren in einem Raum. Nicht mehr und nicht weniger. Eher zufällig wird es mit solchen Kategorien verknüpft, aber schlussendlich klingt es nur nach uns.

We Were Promised Jetpacks

Doch das Label Fat Cat Records, bei dem We Were Promised Jetpacks künftig unter Vertrag sein werden, wurde nicht über die Songs im Radio auf die Band aufmerksam. Der Labelverantwortliche durchsuchte auf Myspace die befreundeten Bands von Frightened Rabbit und stieß so auf die schottischen Newcomer. Ihre Debüt feierten sie nicht etwa mit einem eigenen Album, sondern auf einem Sampler des Plattenlabels.

2015 erschien das neue Album Unravelling der Schotten. Hier bleiben sie ihrem Stil durchweg treu. Die neuen Songs müssen sich keineswegs hinter den großen Ohrwürmer und Indie-Party-Klassiker, wie Quiet Litte Voice oder It’s Thunder And It’s Lightning, verstecken. Insgesamt schaffen We Were Promised Jetpacks ein rundes Album, das durch ihre klassischen Klangelemente geprägt ist. Doch genau das schafft es, sich von der Masse und den Vorlagen ihrer Inspirationen zu trennen. 

Wenn sich das alles für euch gut anhört, könnt ihr mit uns zusammen 1×2 Freikarten für das Konzert von We Were Promised Jetpacks am 02.10. im Beatpol gewinnen. Wenn ihr euer Glück versuchen wollt, schreibt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „MySpace-Stars“ und eurem Namen an gluecksfee@campusradiodresden.de. 

Die Gewinner*innen werden per Mail benachrichtigt.