Nichts geht über das Fliegen. Diese Auffassung teilen wohl alle Mitglieder und Mitgliederinnen der Akaflieg Dresden. Der 1998 gegründete studentische Segelflugverein beinhaltet Forschung, Praxis und Hobby in einem. Das Motto lautet „Forschen, Bauen, Fliegen“. Geforscht wird dabei über die Luftfahrt von morgen, gebaut wird zurzeit am Prototypen D-B 11 und geflogen wird fast jedes Wochenende in den Sommermonaten.

Für noch Unentschlossene bietet die Akaflieg Dresden Tage zum Schnupperfliegen an und diejenigen, die sich ihrer Sache sicher sind, können sogar einen Pilotenschein machen.

Wer neugierig geworden ist, kann die Jungs und Mädels von der Akaflieg Dresden über das Konatktformular auf deren Webseite anschreiben, zu Semesterbeginn vor dem HSZ mit ihnen persönlich reden oder in der Werkstatt an der Bergstraße 120 vorbei schauen.