Nun ist es also soweit. Der oberbayerische Food-Fürst Peter Simmel geht das Projekt „Hochhaus am Albertplatz“ an und verwandelt das gesamte Areal in einen mehrstöckigen Konsumtempel. 30 Millionen Euro soll der Um-/Neu- und Ausbau des Geländes kosten, bereits im Frühjahr 2015 soll Eröffnung gefeiert werden. Heute wurden die Entwürfe offiziell vorgestellt. Einige Fotos könnt ihr in der Galerie unten begutachten, klickt dazu am Rand der Fotos auf die kleinen Pfeile.

Mehr zum Thema hört ihr in der FUNKSTUBE am 14.11.2013 um 10 nach 7 auf coloRadio!