Nicht nur Bibliophile entdecken dieser Tage die Lese-Tour als Abendplanung der Wahl, mittlerweile sind Lesungen prominenter Texter oft schon Monate im Voraus ausverkauft. Trockenes Rezitieren vom Lehnsessel auf der Bühne gehört natürlich längst der Geschichte an, gewiefte Autoren verwandeln das bloße Lesen in ein 360°-Medienspektakel. Meistens hat man danach sogar noch Lust, sich auf das beworbene Buch zu stürzen.

Passend zur Leipziger Buchmesse veranstaltet die Scheune am kommenden Wochenende ein kleines Literaturfestival der Superlative. Nach Katrin Bauerfeind am Freitag lesen die A-Promis der Musikjournaille Felix Scharlau und Linus Volkmann am Sonntag aus ihren aktuellen Büchern sowie dem gemeinsamen Fanzine „Schinken-Omi“. Linus Volkmann spricht im Interview über seine Helden, die in „Lies die Biber“ zusammen kommen.