Dabei versprüht der blonde Lockenkopf einen typisch norwegischen Charme. Pål ist in einer sehr musikalischen Familie aufgewachsen, schon früh brachte er sich das Gitarre- und Akkordeonspielen selbst bei. Heute wird er zusätzlich von seiner Band mit einem breiten Spektrum von Mandoline über Cello bis Klavier unterstützt.

Nach Floriography und Set The House On Fire erschien Ende letzten Jahres sein drittes Album Kæm va du? Sofort fällt auf, dass Moddi nun auch in seiner Muttersprache überzeugt. Zugegeben, wer kein Norwegisch versteht, dem geht einiges an Inhalt verloren. Dennoch verzaubert Moddi allein durch seine Stimme und erzeugt somit ein unglaubliches Gefühl von Nähe und Intimität zwischen ihm und seinen Hörern.

Wer dieses dieses „Vakuum-Gefühl“ einmal live erleben möchte, hat nun die Chance dazu. Moddi spielt am 30.04. im Jazzclub Tonne und wir haben 1×2 Karten zu verlosen! Schickt uns eine E-Mail mit dem Betreff „Norwegen“ und eurem voll­stän­di­gen Namen an: gluecksfee@campusradiodresden.de. Die Gewin­ner wer­den in der Funk­stube am 3. April bekannt gegeben.