Laut eigener Aussage erwartet euch mit Rhonda „ein frischer Retro-orientierter, deshalb aber keineswegs angestaubter Vintage-Sound zwischen Dusty Springfield und Amy Winehouse, den Ronettes und Duffy, den Detroit Cobras und Adele, mit Melodien zum Verlieben und einer lächelnden Lässigkeit, die Menschen unmittelbar tanzen lässt“. Es sind ziemlich große Namen, mit denen sich die fünfköpfige Band vergleichen lassen möchte. Auch wenn die Band selbst in dieser Konstellation noch sehr jung ist (Gründung Mai 2012), können einzelne Mitglieder doch einiges an Erfahrung aufweisen. 3/5 der Band sind nämlich ehemalige Mitglieder der Band Trashmonkeys, die sich 2012 „aus persönlichen Gründen“ getrennt hatten. Mit neuem Gewand und anderem Sound hat die Band nun größere Aussichten auf Erfolg. Verstecken brauchen sich Rhonda ganz sicher nicht. Nach der Veröffentlichung von nur einer 7″ Vinyl sollten sie im soulverliebten Norden Großbritanniens spielen. Es folgten zwei Clubtouren, sowie Gigs auf diversen Open Airs und Festivals wie beispielsweise dem International Pop Overthrow Festival. Aber auch hier in Deutschland sorgte die Band bereits für Aufmerksamkeit. Beispielsweise begleiteten sie die Post-Punker von Turbostaat, welche wie Rhonda selbst aus Hamburg kommen, letztes Jahr auf ihrer Tour. 

Rhonda gelten als die Wiederbelebung der 60er, behutsam modernisiert und in die Gegenwart getragen. Mit ihrem Debütalbum „Raw Love“ erfinden sie den Soul nicht neu, trotzdem hat es seinen ganz eigenen Charme und ist eine gute Empfehlung für Fans des zeitlos schönen Soul-Pop. Die erste Singleauskopplung „Camera“ erinnert an Film-Noir, Petticoats und Schmalztollen.

Natürlich gibt es auch eine „Raw Love Tour“ zum Debütalbum. Am 12.09. macht Rhonda in Dresden im Beatpol Halt. Ihr habt Lust auf den Sound der 60er bekommen? Dann putzt schonmal die Tanzschuhe, sucht euren schicksten Petticoat raus und zieht euch noch ein paar Tanzstunden mit dem Ehepaar Fern rein, denn wir verlosen 1×2 Freikarten! Schickt uns dafür einfach eine E-Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Schmalztolle“ an gluecksfee@campusradiodresden.de. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am 04.09. in der Funkstube ausgelost. Viel Glück!