Alles begann vor 20 Jahren, als Sousaphon-Spieler Bennie Pete die zwei ehemaligen High School High Steppers und The Looney Tunes Brass Band zusammen brachte und sich daraus 8 hotte Musiker hervortaten, um die Hot 8 Brass Band zu bilden. So drehen sich die Themen der Band auch häufig um Probleme des Zusammenlebens oder der Gemeinschaft. Angefangen haben sie, wie es sich für ehemalige Mitglieder einer High School Marching Band gehört, mit der musikalischen Begleitung von Paraden und Trauerzügen.

Die Geschichte der Band ist durchzogen von Tragödien. So starben vier der ursprünglichen Mitglieder durch Straßengewalt oder Krankheiten. Durch Hurricane Katrina wurde die Band auseinander gezwungen und über die USA verstreut. Nach kurzer Zeit reformierte sich die Band und spielte, um Opfern der Sturms beizustehen und den Wiederaufbau von New Orleans zu unterstützen. Diese Erfahrung prägte die Musik der Hot 8 grundlegend, da es sie näher zu ihre Heimat New Orleans brachte und den Wunsch weckte, sich genauer mit deren einzigartiger Kultur auseinander zu setzen. Sie entstaubten langvergessene Stile und bauten sie in ihre Konzerte ein.

Ein Teil der Band ist zusammen aufgewachsen, weshalb ihre Musik von einer familiengleichen Verbindung geprägt ist. Die Inspiration für ihren Funk-Style nehmen die Jungs von anderen Brass Bands wie The Dirty Dozen und aus moderneren Genres wie RnB, Hip-Hop und Soul. Die gute Laune der Musiker kann man der Musik anhören, wenn Bandmitglieder die Trompeten mit Lachen und Pfeifen übertönen. Eine zentrale Rolle spielt Gründer Bennie Pete auch in der Musik, wenn er eines seiner seiner Sousaphon Solos zum Besten gibt. Das Sousaphon ist eine amerikanische Variante der Tuba, oft fester Bestandteil der High School Marching Bands in den USA und damit eher für die Tiefen zuständig, jedoch wird es seit einiger Zeit auch als Soloinstrument in der Brass-Jazz-Szene immer beliebter.

Außer Eigenkreationen spielen sie auch Klassiker wie Marvin Gayes „Sexual Healing“ und Stevie Wonders „That Girl“, beide zu hören auf ihrem kürzlich veröffentlichten Album On the Spot. Nun tourt die Hot 8 Brass Band durch Europa, um mit ihren Trompeten den Trübsal grauer Herbsttage wegzublasen und wird am 31.10. bei uns in der Scheune spielen. Wir verlosen 2×1 Karte für das Spektakel. Schickt dafür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Hot 8“ und eurem vollen Namen an gluecksfee@campsuradiodresden.de. Viel Glück!