Seit vergangenem Montag berichten bundesweit Medien über die Bewegung in Dresden, die mittlerweile immer mehr Ableger auch in anderen Städten findet. Wer sich also derzeit in der Stadt mit Politik beschäftigt, kommt um „PEGIDA“ – kurz für „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ – nicht mehr herum.
Am kommenden Montag findet eine Gegendemonstration statt. Mehr Infos dazu gibt’s auf der Facebook-Seite von „Dresden für alle“.