Wer ist denn eigentlich das Volk? Und was ist an dem Begriff „Lügenpresse“ dran? Diese Fragen stellt das poltische Bildungsforum in Sachsen in der Veranstaltungsreihe „PEGIDA hinterfragen“. Auf einer sachlichen Ebene versucht man sich hier, in mehreren Veranstaltungen mit den Begriffen hinter PEGIDA auseinanderzusetzen. Redakteurin Debby war bei der letzten Veranstaltung „Wer ist das Volk? – Über die Kluft zwischen Politik und Wählern“ dabei.

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe finden am 25. Februar und am 04. März statt. Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe findet ihr auf www.kas.de.