Ritual Spirit EP

BY

Massive Attack

Release

28.01.2016

Label

Virgin Records

Die Aufregung war groß, als Massive Attack im Januar eine App veröffentlichten, in der man zum ersten Mal innerhalb von fünf Jahren wieder neue Musik der Band hören konnte. Eine Woche später folgte Ritual Spirit, und sofort war klar: Massive Attack sind zurück und haben nicht ein Fitzelchen ihrer Energie verloren. Die Bässe sind immer noch so blubbernd und pulsierend wie auf ihrem Debüt Blue Lines, die Stimmen liegen angenehm und rhythmisch punktgenau auf den Beats und ein Blick auf die Credits enthüllte eine weitere Überraschung: Gründungsmitglied und Trip-Hop Visionär Tricky ist zum ersten Mal seit Protection 1995 wieder mit von der Partie.

Dass Ritual Spirit ein Hörvergnügen geworden ist, liegt unter anderem am Song „Take It There“, auf dem besagter Tricky mitvertreten ist. „Take it There“ ist ein von Bassschlüsselklavier untermalter Beat, der sich zur Mitte des Songs mit eisetzenden Gitarren zu einer eindringlichen, drückenden Melodie aufstaut. Dieser Druck wird gegen Ende genauso sanft wieder abgebaut - so wird auf eine großartige Art und Weise die Botschaft des Songs übermittelt, ohne zu viel Dramatik einzusetzen, und damit übertrieben pathetisch zu wirken.

Eindringlich und drückend werden auch Teile der neuen Massive Attack-Bühnenshow werden. Denn neben der Darbietung der alten Hits will die Band auch zum aktuellen Zeitgeschehen ihre Meinung beitragen, und so wurden bei den Konzerten im Frühjahr 2016 zu manchen Songs Nachrichtenschlagzeilen der vergangenen Monate eingeblendet - wie die waren, hat ja wahrscheinlich jeder noch ganz gut im Hinterkopf. Auch der Titel des neuen Songs „Dead Editors“, vermutlich eine Anspielung auf die Charlie Hebdo-Attentate im Januar 2015, spricht eine klare Sprache, wohin die Richtung geht. Auf die Umsetzung darf man jedenfalls gespannt sein!

2426249.0

Massive Attack live | Foto: The Verge


Falls wir euer Interesse geweckt haben, sei hier auf das Massive Attack-Konzert in der Jungen Garde am Mittwoch, den 17. August 2016 verwiesen, wo nebst der EP und einer letzten Monat erschienenen neuen Single einiges an Musik aus 25 Jahren Bandgeschichte wieder live auf die große Bühne gebracht werden wird. Ganz vielleicht spielen sie dort sogar meinen Erstkontakt mit Massive Attack, diesen großartigen Song vom FIFA11-Soundtrack, an den sich der ein oder andere möglicherweise noch nostalgisch erinnert.

Euer Campusradio Dresden verlost für den Tanz am Mittwoch noch 1×2 Freikarten - schreibt dafür schnell eine E-Mail an gluecksfee@campusradiodresden.de mit eurem vollem Namen und dem Betreff „Ritual Spirit“, und mit ein bißchen Glück seid ihr dabei! Wir drücken euch die Daumen.