Die Musik, welche Sascha Braemer (sein richtiger Name ist Sascha Hirtenfellner) seit vielen Jahren fleißig produziert, würde es heute vermutlich gar nicht geben, wäre der damals 23 Jährige seiner Stelle als jüngster Abteilungsleiter einer Autofirma weiter nachgegangen. Doch er merkte recht schnell, dass diese Arbeit ihn nicht besonders interessierte. Stattdessen brannte er für elektronische Musik und war einer von denen die bei der Loveparade ganz vorne mitgeraved haben und mit Gasmaske und Handschuhen durch die Clubs gezogen sind. Also kaufte er sich von seinem ersten Geld einen Computer, mit dem er sich das produzieren beibrachte. Gott sei dank möchte man sagen, denn ab diesem Zeitpunkt ging es für ihn nur noch bergauf.

Hits wie „Caje“ oder „People“ etablierten Sasha Braemer nicht nur als Solokünstler, er schaffte damit auch den Sprung in die Charts. Außerdem behauptet er von sich selber, dass er es nicht mag sich musikalisch einzuschränken. Um diese Lust am produzieren ausleben zu können, wirkt er unter anderem in ebenfalls sehr erfolgreichen Kooperationen wie „Niconé & Sascha Braemer“ oder „Heinrichs & Hirtenfellner“ mit. Außerdem wirkt er auch an vielen erfolgreichen Produktionen seiner DJ Kollegen mit, drängte sich mit diesen aber nie in den Vordergrund. Zusätzlich zu seinen ständigen Veröffentlichungen hatte er in den letzten fünf Jahren unzählige Liveauftritte. Er meint sein Leben wurde dadurch immer mehr zu einer Art Rausch und den dadurch entstandenen Gefühlscocktail aus Glücksmomenten, Jubel aber auch Angst, Melancholie und Rastlosigkeit verarbeitet er in seinem 2015 erschienenen Debütalbum "No Home". 

Wer Sascha Braemer noch nicht kennt und langsam auf den Geschmack gekommen ist, sollte auf jeden Fall mal in seinen Song „People“ reinhören, welchen ihn damals zum Durchbruch verholfen hat. Der Song kam über das Label „Stil Vor Talent“ raus, welches auch für andere Elektrogrößen wie Oliver Koletzki bekannt ist.

Wer nun gar nicht mehr genug haben kann, dem empfehlen wir wärmstens diese Playlist:

https://itunes.apple.com/de/curator/electronic-beats/id126682851

Sascha Braemer ist ein DJ bei dem man grade auch bei Liveauftritten merkt, dass er die Musik der er macht liebt und lebt. Wenn ihr nun gemeinsam mit ihm am Samstag ordentlich ins schwitzen kommen wollt, schreibt uns eine Email mit dem Betreff „Braemer“ an gluecksfee@campusradiodresden.de. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!