Anzeigen
Alles / Campus / Kultur / Regionales / Musik
04.05.2016
WAS IST DIE UNI?
WIDU11 Die Kustodie
Campus
Was ist die Uni? Das ist die Uni! In der elften Folge unserer Podcastreihe hat sich Tom Funke mit Kirsten Vincenz von der Kustodie der TU Dresden unterhalten.
03.05.2016
Neue Exzellenzinitiative
Exzellenzuniversität 3.0
Campus
Die TU Dresden hat gute Chancen auch nach Auslaufen der Exzellenzinitiative 2017 durch ein Nachfolgeprogramm gefördert zu werden. So sieht es zumindest der Rektor der TU Dresden Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen.
03.05.2016
Der Plattenbau
Episode 11: April 2016
Der Plattenbau
Der Plattenbau ist der halbstündige Musikpodcast vom Campusradio Dresden. In unserer Aprilausgabe besprechen wir die Alben von Frankie Cosmos, Mogwai und Drangsal - können sie unserer Kritik standhalten?
02.05.2016
FREIKARTEN FÜR CARNIVAL YOUTH
Baltischer Nachwuchs
Musik
Aus der kleinen, fast familiären Indie-Szene Lettlands kommen Carnival Youth mit ihrem neuen Album Propeller im Gepäck unter anderem auch nach Deutschland, um mit ihrer Mischung aus Indie- und Neo-Folk Clubs in Wallung zu bringen.
02.05.2016
Fotoausstellung in der ALTANA-Galerie
W.I.R. – World Identity Relations
Campus
Die Sommersemester-Ausstellung der ALTANA-Galerie zeigt in diesem Jahr Portraitfotografien von Wissenschaftlern aus aller Welt, die in Dresden leben und forschen.
28.04.2016
Veranstaltungstipp
Österreich zu Gast in Dresden
Kultur
Was wissen wir eigentlich über unser Nachbarland Österreich? Haben wir uns schon mal mit dessen Kunst und Kultur beschäftigt? Das Societätstheater in der Dresdner Neustadt fühlt unseren europäischen Nachbarländern in einer Festivalreihe auf den Zahn.
25.04.2016
FJØRT im Interview
Vollkontakt
Musik
Wenn es um deutschsprachigen Hardcore und Rock geht, gibt es spätestens seit 2016 kein Vorbeikommen mehr an FJØRT. Mit uns sprachen die sympathischen Aachener über ihre Texte, die Entstehung des aktuellen Albums und das, was die Band zusammenhält.
25.04.2016
Freikarten für Milliarden
Freiheit is ‘ne Hure
Musik
Ben Hartmann und Johannes Aue lernten sich bei der Aufnahmeprüfung zum Studium kennen – dass dieses Treffen bald zur Exmatrikulation und dem gemeinsamen Start der Band Milliarden führen sollte, hätte damals wohl niemand vermutet.