Ein kleines und gemütliches Event findet im Januar wieder im Victor-Klemperer Saal des Weberbaus an der TU statt: Das Lies vor! Festival. Bereits zum vierten Mal sind interessierte Zuhörer und Schaulustige eingeladen, auf kuscheligen Sofas Platz zu nehmen und Menschen zu lauschen, die aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen.

Neu und ganz besonders ist in diesem Januar das Thema, unter dem das Festival steht und unter dessen Motto die Referierenden ihre Werke vortragen. Denn passend zu den dunklen, rauen Nächten und eisigen Temperaturen sowie dem Winterblues, den sicherlich manche von uns in den letzten Wochen spürten, geht es in der vierten Ausgabe um Winternachts(alb)träume, die sich zwischen schauriger Geborgenheit und bittersüßer Melancholie bewegen.

Dieses Mal ist das Thema etwas ganz Besonderes, weil es an den Kern des Menschen geht.

Fee, Organisatorin des Lies vor! Festivals

Doch um genau diesem Winterblues ein wenig Einhalt zu gebieten, gibt es neben den Geschichten der Vorlesenden auch interaktive Spiele, einen Gastauftritt der bühne der TU, fancy Deko, einen Büchertauschtisch, Glühwein und etwas Leckeres zum Schnabulieren wird natürlich auch nicht fehlen.

Wie in jedem Jahr lesen Lesemutige nicht nur aus ihren Lieblingsbüchern vor, sondern haben auch die Möglichkeit, aus ihren eigenen Werken vorzutragen. Von Briefen, über Gedichte bis hin zu Songtexten - alle Eigenkreationen sind erlaubt. Und wer den Anmeldeschluss zum Vortragen verpasst hat, sich aber als guten Vorsatz für das neue Jahr vorgenommen hat, wieder mehr an seiner Kreativität zu feilen, dem sei der Schreibworkshop des Wohnzimmers am Campus ans Herz gelegt, der am 13. Januar ab 15 Uhr in Kooperation mit dem Lies vor! Festival in der STURA Baracke hinter dem HSZ stattfindet.

Das Lies vor! Festival beschreibt Organisatorin Fee wie folgt:

Es ist ein Event um andere zu inspirieren in der dunklen Winterzeit, in Erinnerungen zu schwelgen und kurz vor den Prüfungen noch einmal ein wenig Kraft und Inspiration zu tanken.

Fee, Organisatorin des Lies vor! Festivals
Die Veranstaltung findet am Montag, den 16. Januar ab 18 Uhr im Victor-Klemperer Hörsaal am Weberplatz 5 statt. Der Eintritt ist frei. Hier könnt ihr noch mehr zum Lies! vor Festival erfahren.